01.12.2018 – Weihnachtsmarkt

Alle Jahre wieder! –  Samstags des ersten Adventswochenende

Wie auch schon in den letzten Jahren haben wir die Gelegenheit genutzt und parallel unsere Stammesversammlung abgehalten. Daher galt das Motto: „Der frühe Vogel fängt den Wurm.“
Morgen um 11.00 Uhr hieß es also fertig angezogen und warm eingepackt auf dem Feierhof zu stehen um das Zelt aufzubauen und alles vorzubereiten.

Um 13.00 Uhr fing dann unsere einstündige Stammesversammlung an. (Kleine Info am Rand: Alles bleibt beim Alten!)
Nach dem Ende hieß es dann für unsere Gaskocher einmal Vollgas geben, damit der Glühwein zum Start des Weihnachtsmarkts auch schön warm ist.

Gegen 15.00 Uhr füllt sich der Feierhof mehr und mehr, unsere Glühweintopf leerten sich entsprechend und auch die Anzahl der noch zu verkaufenden selbst gebackenen Plätzchen der Rover und der selbstgemachten Anhäger der Jufis lichteten sich nach und nach.
An dieser Stelle ist ein G R O ß E R Dank an unsere Rover angebracht, die uns beim Verkauf wirklich Tatkraftig unterstützen!

Um 18.00 Uhr war dann schon wieder alles vorbei und nach einem zügigen Abbau sah der Feierhof gegen 18.30 Uhr wieder aus wie immer. Die ganze Adventsstimmung, die der Markt versprühte zeigt sich nun in den einzelnen Straßen der Goldgrube, in denen man nun bei vorbei laufen verschiedenste, wunderschöne Weihnachtsdekoration sieht.

Wie bereits in der ersten Zeile angekündigt, war es natürlich nicht der letzte Weihnachtsmarkt und wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr und laden alle zu leckerem Glühwein und Kinderpunsch ein!

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s